Philosophie

Wissenschaftlich beschäftige ich mich mit aktuellen gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen. Dabei interessiere ich mich derzeit hauptsächlich für analytische Fragen im Bereich der Ethik künstlicher Intelligenz. Zu diesem Thema promoviere ich am Institut für Philosophie der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg.

Einige Artikel sind unter meinem  Profil bei researchgate.net abrufbar. Hier ist außerdem mein Profil bei orcid.com. Vorträge der vergangenen Jahre können unter meinem Profil bei speakerinnen.org eingesehen werden.

Lehre 2016-2021 (Auswahl):

  • WiSe 2020/ 21: „Von Homer bis Humanoid — Ethik künstlicher Intelligenz und narrative Ethik“ (PH Ludwigsburg, online)
  • SoSe 2020: „Tierethik“ (PH Ludwigsburg, online, 90 Teilnehmende); Video mit Studierendenarbeiten (2)
  • WiSe 2019/ 20: > „Tierethik“ (PH Ludwigsburg, präsenz, 150 Teilnehmende); Video mit Studierendenarbeiten (1); > „Von Homer bis Humanoid — Künstliche Intelligenz und Robotik in Jugend- und Erwachsenenliteratur. Philosophische Aspekte unter den Gesichtspunkten einer narrativen Medienethik“ (TU Dortmund)
  • WiSe 2018/19: „Einführung in die Philosophie des Geistes“
  • SoSe 2018: „Mensch oder Roboter? Maschinenethische Aspekte künstlicher Intelligenz“ (PH Ludwigsburg, präsenz)
  • SoSe 2017: „Philosophie des Geistes und der Neurowissenschaften“ (PH Ludwigsburg, präsenz)
  • WiSe 2016/17: „Einführung in die journalistische Medienethik“; „Ethische Dimensionen autonomer Systeme“ (PH Ludwigsburg, präsenz)
  • SoSe 2016: „Solidarität und Partizipation in der mediatisierten Welt“ (PH Ludwigsburg, präsenz)

Mitgliedschaften:

Vor Jahren habe ich den Audio-PodcastProtreptiCast“ ins Leben gerufen, um wissenenschaftliche, philosophische Themen Interessierten zugänglich zu machen. Nach einer langen Pause, wird der Podcast wieder bestückt.